UNSERE GESCHICHTE

Gruppenfoto

Der Maler- und Anstreicherbetrieb wurde 1899 durch die Brüder Josef und Rudolf Deimel mit dem Standort in der Prankergasse gegründet. Herr Adolf Deimel, der Nachfolger, trat 1929 in das Unternehmen ein und war dann von 1937 bis 1976 Alleininhaber. Er verlegte auch den Betrieb in die Gaswerkstraße 62. Damals mussten sämtliche Transporte mit einem hölzernen Schubkarren durchgeführt werden, denn das erste Auto (Peugot 203) wurde erst in den fünfziger Jahren gekauft. Im Hofbereich stand ein hölzernes Gebäude welches als Malerwerkstätte diente. Im Fußboden waren 4 bewegliche Plattenabdeckungen, denn darunter befand sich das Lager für den gelöschten Fettkalk (Fettkalk war damals das Hauptprodukt für Malerarbeiten).

Im Jahre 1956 trat Herr Eduard Stopper, in die Firma Adolf Deimel ein. Nach Besuch der Meisterschule in Baden legte er 1961 die Meisterprüfung ab und kurz darauf trat er mit Gerlinde Deimel (Tochter von Herrn Adolf Deimel) vor den Traualtar. Als Schwiegersohn übernahm er 1976 den Betrieb, welchen er als Alleinunternehmer bis 1996 vorbildlich geführt hat. Da das Werkstättengebäude aber langsam dahinmorschte, musste dieses 1977 abgerissen und ein neues Gebäude mit ausgebautem Dachgeschoß errichtet werden. Auch der KFZ-Park wurde unter der Ära Stopper ausgeweitet und der Betrieb war stets auf dem neuesten Stand. Es wurden verschiedene Maschinen und Gerüste angeschafft um diverse Arbeiten zu erleichtern. Langsam fand man auch Fuß im Bodenlegergewerbe.

Gruppenfoto2
gruppenfoto_kahr

Ein Arbeitsunfall im Jahr 1995 zwang Herrn Stopper in die vorzeitige Pension und so übernahm Herr Werner Kahr am 01. Juni 1996, der 1977 in die Firma Eduard Stopper eintrat, gemeinsam mit Frau Manuela Kahr den Maler- und Anstreicherbetrieb.

Die Firma Werner Kahr, vorm. Stopper befasst sich überwiegend mit Maler- und Anstreicherarbeiten, weiters Tapeziererleistungen und Bodenverlegungen sowie Fassadenarbeiten. Derzeit werden zwischen 15 und 20 Personen, wobei 10 Mitarbeiter zum sogenannten Stammpersonal (= qualifizierte Facharbeiter) zählen, beschäftigt. Die primäre Stärke des Unternehmens ist die Qualitätsleistung sowie Flexibiliät und Innovationsbereitschaft. Unser Motto lautet: “QUALITÄT BESTEHT” und das seit mehr als 115 Jahren. Zu unserem Kundenkreis im Einzugsgebiet von der Stadt Graz und Graz-Umgebung zählen Architekten, Hausverwaltungen, Ärzte, Kunden im privaten Sektor, sowie einige international anerkannte Firmen. 

Seit 2012 ist auch Herr Rainer Kahr im Familienbetrieb angestellt und mit der Ablegung der Meisterprüfung im Jahre 2014 sind die Weichen gelegt um den Familienbetrieb in 5. Generation weiterzuführen.

Firmenleitung1